BUCHHALTUNG UND STEUERN FÜR UNTERNEHMEN IN DEUTSCHLAND UND FRANKREICH

Die Kanzlei hat sich auf die Beratung und Begleitung von Tochtergesellschaften und Niederlassungen in Frankreich und Deutschland spezialisiert und verfügt über ein Team von französischen und deutschen Mitarbeitern, die zweisprachig sind und die Steuersysteme beider Länder kennen. Dies ermöglicht uns, die Beratung wahlweise auf Französisch oder aber auf Deutsch zu erbringen und uns so auf das Wesentliche zu konzentrieren: IHR STEUERLICHES ANLIEGEN.

 

Wir verstehen uns auch als kulturelles und sprachliches Bindeglied zwischen der ausländischen Tochtergesellschaft und der Muttergesellschaft.

  • Laufende Buchhaltung und Abstimmung mit der Muttergesellschaft

  • Erstellen betrieblicher Steuererklärungen

  • Erstellen von Jahresabschlüssen und Einnahmen-Überschussrechnungen

  • Personalbuchhaltung

  • Betreuen bei Betriebsprüfungen

  • Korrespondieren mit der Finanzverwaltung

  • Umsatzsteuer

  • Beratung in allen Fragen deutschen und internationalen Steuerrechts

  • Doppelbesteuerungsabkommen

  • Audit/Controlling/Firmenbewertung